• Schifferstraße 51-55, 27568 Bremerhaven
  • +49 - 471-4 30 13
  • Facebook

Aktuelles von der Seemannsmission

Neu an Bord

von Elizabeth

Seit einigen Wochen verstärken sieben junge Menschen unser Team in Bremerhaven: Sie absolvieren bei uns ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BDF). Zwölf Monate werden (v.l.) Anja Gutjahr, Sarah Müller, Marlit Eicke, Nadim Bogdadi, Pauline Thieke, Kiara James und Grace Liu uns bei Bordbesuchen, im Seemannsheim und im Club Welcome unterstützen. Willkommen an Bord!

 

 

 

 

Ausstellungseröffnung "Heimat"

von Seemannsheim

 

Das Seemannsheim, Schifferstr. 51, zeigt bis 8. September die Sonderausstellung „Heimat“ von dem Bremerhavener Künstler Dieter Rutkowski. Die Eröffnung ist am Freitag, 9. Juni. So vielfältig wie das Thema sind auch seine zwölf Ölbilder.

Rutkowski ist Pastor in Ruhestand und bereits durch verschiedene Schaufensterausstellungen in unserer Stadt bekannt. In der aktuellen Ausstellung schlägt sich seine langjährige Erfahrung in der ehrenamtliche Tätigkeit mit Flüchtlingen nieder. Weitere Bildersammlungen zeigten seine in unterschiedlichen Techniken hergestellten Werke – auch in anderen Städten. Mit seinen Bildern will er anderen Senioren Mut machen, sich für ihren Lebensabend ein sinnvolles Hobby zu suchen.

Rutkowski ist Mitglied im Autoren-Forum Bremen und Autor einiger Romane und Erzählbände. Die Vernissage beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

Shuttle Bus

Seamen’s Club Welcome

Shuttle hours to the Seamen’s club Welcome
from the container terminal/ Ost- Nordhafen

14.30 h to 22.30 h
please call: 0471 / 14254620

From all other parts of the port you can use our bus service after 18.30 h
please call: 0471 / 42444

Seafarer’s Center

Shuttle hours to the Seafarer’s Center
from Cruise terminal only when cruise ships are alongside

10.00 h to 15.00 h
please call 0471 / 43013

Aktuelle Termine

Sonntag, 01.04.2018

Ostern

Am Ostersonntag, 1. April, 18 Uhr, findet im
Seemannsclub „Welcome“ eine katholische Messe
in englischer Sprache statt. Anschließend an den
Gottesdienst sind Gäste und Seeleute zu einer
gemeinsamen Osterfeier mit internationalem
Buffet eingeladen.